Heute möchte ich einmal ein bisschen über Bachblüten bei Katzen schreiben.
Oft reagieren Katzen bei Veränderungen im Alttag – seien sie für uns Halter noch so klein oder unverständlich, warum es für die Katze anders, bzw. schwieriger ist..

✳️die Bezugsperson bekommt Nachwuchs
✳️ein weiteres Haustier kommt dazu
✳️durch Umzug verändert sich die Umgebung
✳️eine weitere Person zieht in den Haushalt
✳️usw.

Für die Katze reißt es oftmals die Welt aus den Angeln und sie reagiert meist mit Eifersucht oder Aggression auf die geänderte Situation.
Als Tierhalter ist man oft hilflos, man versucht alle möglichen Dinge – wird immer verzweifelter und hilfloser wenn die ganzen vorgemischten Mittelchen nicht helfen….
Doch bevor man dann zu drastischen Mitteln greift, können individuell zusammengestellte Bachblütenmischungen eine grosse Hilfe sein.
Die vorgefertigten Mischungen passen oftmals nicht zum Tier und seiner momentanen Situation – helfen somit also auch nicht. Eine genau auf das Tier abgestimmte Mischung kann aber durchaus dabei helfen, alles wieder zu normalisieren und die Welt wieder gerade zu rücken.

Wenn Ihr mehr dazu erfahren möchtet, sei es zur Auswahl der Blüten oder welche bei was hilft – seid beim Gruppencoaching in der Seelenfreunde Tierakademie dabei – ich freue mich auf Euch!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.