Das Corona Virus ist bei uns im Margräflerland und in Basel angekommen. Es gibt bereits mehrere bestätigte Fälle und Veranstaltungen über 1000 Besucher der Basler Fasnacht wurden abgesagt.
Wie wir wissen, kann der Virus vor allem bei Menschen mit Vorerkrankungen durchaus lebensgefährlich werden.
Nun stellen sich aber immer mehr Tierhalter die Frage: Kann sich mein Tier auch anstecken?
Laboklin hat dazu einige Informationen auf ihrer Homepage zusammengefasst: “Coronaviren sind behüllte RNA-Viren, die auf ihrer Oberfläche keulenförmige Anhänge
tragen, die im Elektronenmikroskop das Bild ähnlich einer Krone ergeben und der Virusfamilie ihren Namen gegeben haben. Da sie genetisch hochvariabel sind, ist eine Übertragung von Coronaviren auf und unter verschiedenen Arten möglich. Sie gehören zu einer großen Gruppe von RNA-Viren, die respiratorische und/oder enterale Erkrankungen bei verschiedenen Tierarten und beim Menschen verursachen können.”

Meine Meinung dazu: Bitte nicht in Panik ausbrechen! Gesunde Hygiene: Händewaschen nach dem Essen, vor/nach Kontakt zu anderen Menschen/Tieren und die nötige Ruhe mit positiver Einstellung – dann werden wir die Zeit überstehen!
Please do not Panik! Es hilft auch nicht dagegen!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.